Sonntag, 25. September 2016

Hochzeits- und Taufgeschenk

Am Freitag musste meine Schwiegermutter zu einer Hochzeit mit zeitgleicher Taufe. Die Einladung zu diesem Fest kam als Flaschenpost. In Anlehnung an die Einladung habe ich den Spruch auf der Einladung in Szene gesetzt. 

Hochzeitsgeschenk Flaschenpost (4) 

Die Idee, den Spruch so in Szene zu setzen habe ich auf unsere Teamtreffen von unserer Team-Mutti Dörte Kessling erhalten.

So sah übrigens die Einladung aus:

Hochzeitsgeschenk Flaschenpost (6)

Dementsprechend habe ich die Glückwunschkarte und das Geldgeschenk auch als Flaschenpost gestaltet.

Hochzeitsgeschenk Flaschenpost (1) 

Leider hatte ich vergessen, die Flasche vor dem Einpacken zu fotografieren, so daß ich leider kein deutlicheres Bild habe. Die Glückwunschkarte habe ich allerdings vorher fotografiert.

 

      Hochzeitsgeschenk Flaschenpost (5) 

Hier habe ich auch beide Ereignisse erwähnt, das ist das schöne an selbstgestalteten Karten.

Verpackt, sah das ganze dann nachher so aus:

  Hochzeitsgeschenk Flaschenpost (3)

 

Meine Schwiegermutter war total begeistert, ich hoffe das beschenkte Paar auch.

 

Ich freu mich auf eure Rückmeldung.

 

GGLG

Nicole

Mittwoch, 21. September 2016

Du kamst auf kleinen Füßen…

Irgendwie habe ich mich das ganze Jahr schwer getan die Danksagung zu Nils zu gestalten. Die Idee und das Layout standen schon im letzten Jahr fest, doch irgendwie habe ich immer wieder Gründe gefunden, warum die Karte doch nicht fertiggestellt wurde. Doch nachdem der erste Jahrestag vergangen war, haben wir sie doch endlich fertig gemacht.
Gerade weil wir so viel tolle Karten und liebevolle E-Mails bekommen haben, war es uns besonders wichtig, die Karte auf jeden Fall noch zu verteilen.  Auch insbesondere weil so viele unserem Spendenaufruf zugunsten der Kinderklinik Lippstadt nachgekommen sind.
Hier also unsere Karte:
 01764f47148c7d83cc066aaa8e3dbe6afd933412cb
Die Füße sind die eingescannten Füße von unserem Nils in Originalgröße.
So sah sie von Innen aus:
0163aea191cd9fb85a4c13687baa57ac1abd12c0f9

Auch mit dem Verteilen haben wir uns etwas schwer getan. Es müssen noch ein paar verteilt werden. 

Insgesamt sind durch unseren Aufruf Spenden in Höhe von 1345 Euro zusammen gekommen.
011be2b911c64bb317effd7c0165836bbe598665a1

Vielen vielen Dank für all die Spenden.
Auch sind ein paar Sachspenden zusammen gekommen. Danke dafür.

GGLG
Nicole

Samstag, 17. September 2016

Lebenszeichen

Hallo,

lange lange war es ruhig hier. Das hatte verschiedene Gründe.Die Kurzbegründung:  Ich habe mich einfach mehr auf meine Familie und meine Kinder konzentriert. Nach den Ereignissen der letzten beiden Jahre wurde mir einfach bewusst wie schnell sich manche Dinge entwickeln. Ich hatte ja schon mal geschrieben, daß ich zwar noch kreativ bin, mir aber einfach die Zeit zum bloggen fehlte.

Das soll sich jetzt langsam wieder ändern. Seit Nadines erstem Geburtstag arbeite ich  wieder für ein paar Stunden. Dann waren auch noch Ferien und ich musste mich erst mal neu strukturieren.

Seit Anfang August geht Nadine jetzt vormittags in den Kindergarten. Sie entwickelt sich total toll. Seit ein paar Wochen krabbelt sie und mittlerweile zieht sie sich überall hoch und macht an den Möbeln entlang ihre ersten Gehversuche. Insgesamt ist sie immer noch sehr lieb und pflegeleicht – ein echter Sonnenschein. Auch ihre Brüder hat sie voll im Griff – eine echte Prinzessin halt.

Durch die nun freien Vormittage hab ich wieder mehr Zeit und möchte auch im Bereich Stampin Up wieder mehr machen. Ich denke also, ihr werdet hier also wieder regelmäßiger von mir lesen. Ein paar Kleinigkeiten muss ich zwar noch nacharbeiten, aber mein Terminkalender füllt sich auch so langsam.  Ab Oktober werde ich auch wieder monatliche Bastelabende anbieten.

 

Hier mal eine Übersicht der Termine:

 

Samstag,29.10.2016                    

 Adventkalender

 

Geplant ist ein beleuchteter Kalender aus kleinen Schachteln in einem 50 x 50 Ribba Rahmen. Diesen fertige ich gerade und und werde ein Foto nachreichen, damit ihr euch das besser vorstellen könnt.

Aufgrund der Aufwändigkeit plane ich hier einen Ganz-Tages-Workshop.

Genaueres und Gebühr folgt noch

 

Mittwoch, 16.11.2016, 18: 30 Uhr

 Adventsdeko

Hier plane ich mit SU-Produkten einen Adventskranz / ein  –gesteck oder auch einen Türkranz, wie ihr wollt. Ein Beispiel habe ich für euch mal ausgearbeitet. Farbe ist selbstverständlich austauschbar.  Und es ist auch nur ein Beispiel

 

 

clip_image001clip_image002

 

Grundgebühr: 5 Euro + Materialgebühr nach Aufwand

 

Mittwoch, 07.12.2016                  

 

Weihnachtliche Tischdeko

Alles rund um Tischdeko, hier mal ein Beispiel:

                                                              

clip_image003clip_image004 clip_image005

 

Grundgebühr: 5 Euro + Materialgebühr

 

Die Beispiele sind meiner Hochzeitsdeko letztes Jahr ähnlich, aber mit aktuellen Produkten. Ich fand sie einfach so schön und in den Farben top aktuell und einfach edel.

 

Wenn ihr Interesse an einen Abend habt, meldet euch einfach bei mir. Der Abend findet hier bei mir statt und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

 

Sonstige Termine:

Hier seht ihr, wo ihr mich sonst noch finden könnt:

8 – 9. Oktober:                                 Bauern- und Handwerkermarkt in Delbrück Sudhagen, Gastliches Dorf

http://www.das-gastliche-dorf.de/aktionen/veranstaltungen/115-handwerkermarkt-1.html

22. Oktober:                                     Tag der offenen Tür hier im Westenholzer Kreativkeller

4. – 5. November:                          On Stage Düsseldorf

26. November:                                Weihnachtsmarkt im SUB Westenholz

2. – 4. Dezember:                           Heinzelmännchenmarkt in Delbrück Sudhagen, Gastliches Dorf

http://www.das-gastliche-dorf.de/aktionen/veranstaltungen/119-weihnachtsmarkt2016.html

 

 

So, das war es erst einmal wieder von mir. Euch allen ein schönes Wochenende.

 

GGLG

 

Nicole

Dienstag, 19. Juli 2016

Abschiedsgeschenk für den Kindergarten

Letzte Woche bat mich meine Schwägerin Wiltrud ihr bei einem Abschiedgeschenk für die U3-Betreuung  “Bärenhöhle” zu helfen. Diese hat letztes Jahr im April geöffnet und nun haben zum Sommer hin die ersten Kinder in den normalen Kindergarten gewechselt. Wiltrud hatte eine konkrete Vorstellung. Die Fotos der Kinder wurden mit einer Pollaroid-Kamera gemacht. Diese sollten auf einen ausgeschnittenen Bären geklebt werden.

Das ganze wurde dann in einen weißen Rahmen geklebt und mit Wolken und Luftballons dekoriert.

 

anhang2  anhang3

Der Spruch “ein knuddeliges Danke(schön) ” ist in dem Set “Unentbärliche Grüße”, doch da war er leider zu klein. Ich habe ihn daher mit der Silhouette ausgeplottet und auf “Danke” gekürzt.

Soweit ich gehört habe ist es bei den Betreuerinnen gut angekommen.

 

Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht, bei der Gestaltung zu helfen.

 

LG

Nicole

Sonntag, 3. Juli 2016

Tortendeko mit Stampin Up

Für mein Teamtreffen habe ich mit Annika zusammen einiges ausprobiert, wie man denn Stampin Up auch für Tortendeko einsetzen könnte. Wir haben es sowohl mit Fondantpapier, als auch mit Esspapier getestet.

Beides lässt sich sowohl bestempeln, als auch ausstanzen. Somit sind der Fantasie ab jetzt keine Grenzen mehr bei der Tortendekoration gesetzt.

Verwendet haben wir Lebensmittelfarbe (unsere war in Pulverform zum Anrühren). Diese haben wir erst mit dem Pinsel aufgebracht. Hiermit kann man das Fondantpapier direkt je nach Wunsch einfärben.

IMG_0034 IMG_0039

Alternativ kann es aber auch mit einem sauberen Fingerschwämmchen aufgetragen werden.

 

Das eigentliche “Problem” war das Ausstanzen des Fondantpapieres:

Wir hatten mehrere Versuche. Fondantpapier wird auf einer Folie geliefert, welche wir auch immer dran gelassen haben.

Beim ersten Versuch, haben wir einfach Sahneabdeckpapier auf das Fondantpapier gelegt, bevor wir die Framelits draufgelegt haben. Hier hatten wir jedoch das Problem, daß die ausstanzungen total super waren, wir aber das Sahneabdeckpapier anschließend nicht ablösen konnten.

 

IMG_0036 

Beim zweiten Versuch haben wir einfach eine Platte weniger bei der Multipurposeplatte genommen. Das Sahneabdeckpapier ließ sich zwar besser lösen, aber an den ganz dünnen Stellen war das immer noch schwierig bis unmöglich das Sahneabdeckpapier zu lösen. Aber wir nähern uns unserem Ziel…

 

Beim dritten Versuch endlich das perfekte Ergebnis:

Das Fondantpapier haben wir zwischen zwei feste Folien gelegt. Beide Seiten lassen sich super leicht lösen. Perfekt. Danach vorschichtig die ausstanzungen lösen, damit das dünne Fondantpapier nicht reist. 

IMG_0040 IMG_0041 IMG_0044 IMG_0046 

Wir haben die Rose im Anschluss eingefärbt, dann braucht man nicht so viel Farbe.

Unglaublich, aber vor lauter Freude, haben wir vergessen davon ein Foto zu machen.

 

Danach haben wir das ganze mit Esspapier versucht. Hier haben wir den Thinlit “Blühendes Herz” genommen.  Hier hatten wir das Problem , wie lösen wir das Esspapier aus dem Thinlit.

Zuerst haben wir das Esspapier beidseitig  in Sahneabdeckpapier gelegt. Anschließend haben wir versucht mit der Bürste das Esspapier zu lösen. Leider ist hier sehr viel kaputt gebrochen.

 

 IMG_0047 IMG_0048

Beim zweiten Versuch haben wir Folie und Sahneabdeckpapier verwendet. Hier konnten wir mit dem Lochwerkzeug das Herz ganz vorsichtig rauslösen.

 

IMG_0049IMG_0050

 

Für die weiterere Deko haben wir Stempel zuerst gespült, damit sie richtig sauber sind und anschließend mittels eines Fingerschwämmchens mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Das ganze haben wir dann auf das Esspapier gestempelt.

So sah das ganze dann auf der Torte dekoriert aus:

 

IMG_0129 IMG_0132

 

Die Mädels durften natürlich auch testen, was das Zeug hält.

Hier ein paar Beispiele:

IMG_0135 auch bei den Handstanzen wurde schon aus hygienischen Gründen Sahneabdeckpapier dazwischen gelegt. Diesen Schmetterling haben wir dann einfach auf einen Cupcake dekoriert:

 IMG_0169 Genial, oder?

Hier noch ein paar andere Beispiele

 

  IMG_0149 IMG_0188 IMG_0194 IMG_0208 

 

So, ich hoffe das war alles verständlich. Solltet ihr Fragen haben, meldet euch einfach bei mir.

 

Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Nicole

Montag, 20. Juni 2016

Mein Swap: eine Mini-Nutella-Verpackung

Auf meinem Teamtreffen haben wir auch geswappt. Ich hatte eine Nutella-Verpackung für die Mini-Nutella-Gläser (30 g) gewerkelt.

IMG_0078  IMG_0080 swap3 swap4

Da ich auf dem Löffel “Für Naschkatzen”  (aus dem Set “Cupcake für Dich”) gestempelt habe , hatte ich die Idee mit unserer neuen Fuchsstanze eine Katze zu machen. IMG_0080
Die Schnauze und die Ohren sind mit Craft Flüsterweiß auf Wildleder gestempelt. Man könnte auch noch mit der Schere das “Gesicht” schmaler machen, so daß es an den Ohren gerade runter geht. Ich habe lediglich den Kopf schräg draufgeklebt.
Den Schwanz der Katze habe ich dünner gemacht, da er mir vorher für eine Katze zu dick war.
Hierfür habe ich ebenfalls sie Fuchsstanze verwendet. Dafür habe ich den ausgestanzten Schwanz mit Hilfe einer Verlängerung erneut gestanzt.

IMG_0023 IMG_0024 IMG_0025 IMG_0026

Die Verpackung selber habe ich in Espresso gemacht.  Und hier eine kleine Anleitung:
Die Box  wurde in Flüsterweiß gewerkelt und wird ganz ohne Kleben gemacht Smile
Das Grundmaß für die Box ist 21 x 21 cm, die Box wird dann 5 x 5 x 5 cm.
Swap-box Swap-box1

Die Box wurde dann mit einer Banderole ummantelt. Hierfür schneidet ihr ein Stück in 5,2 x 23 cm zu.  Diesen Streifen falzt ihr bei
5,2 / 10,4  / 15,6 / 20,8
Für die Rückwand braucht ihr einen Streifen von 5,2 x 29,8 cm. Diesen falzt ihr bei 16 cm und klebt die beiden Enden aufeinander (gibt mehr Stabilität)
Swap6  Banderrole
Swap7

Falls ihr was nicht verstanden habt, meldet euch einfach bei mir. Viel Spaß beim Werkeln.

LG
Nicole

Montag, 13. Juni 2016

Punch Art– die Erdbeere

Heute zeige ich euch, wie wir die Erdbeeren gemacht haben.

IMG_0011  IMG_0016 

Die Erdbeere haben wir in Glutrot mit der Herzstanze gemacht. Dieses haben wir mit dem Prägefolder Polka Dots geprägt. Dieser ist ja leider nicht mehrerhältlich. Alternativ kann man den Prägefolder “Leise rieselt” nehmen. 

Die Prägung könnt ihr noch mit Ockerbraun oder Flüsterweiß mit Hilfe eines Fingerschwämmchens inken, dann kommen die Punkte noch mehr zur Geltung.

Je nachdem wofür ihr die Erdbeeren nehmen wollt, solltet ihr die Erdbeere mit zwei Herzen, die aufeinandergeklebt sind, herstellen. Für Karten reicht sicherlich die einseitige Version.

Der Strunk wurde in Olivgrün mit der mitteleren Blume aus der Stanze Dreierlei Blüten hergestellt. Diese in der Mitte lochen und knicken. Ein Band (wir haben die Kordel genommen) durchziehen und ggf. eine Schlaufe bilden.

Hier noch mal alle Materialien im Bild.

 

IMG_0008

 

Wenn ihr größere Erdbeeren wollt, könnt ihr die Framelits Herzen nehmen. Den Strunk stellt ihr dann ebenfalls mit der Stanze Dreierlei Blüten aus der großen Blüte her. Hier nehmt ihr 2 oder 3 Blüten, welche ihr über- bzw. nebeneinander klebt.

riesenerdbeere

 

 

Ich hoffe ich habe das verständlich erklärt. Viel Spaß beim Nachwerkeln.

 

LG

Nicole