Dienstag, 21. Februar 2017

Reha-maßnahme

Hallo, 
heute möchte ich euch kurz darüber informieren und dass ich in den nächsten Wochen in Bad Oeynhausen in der Maternus Klinik zu Hause sein werde. 


Hier versuche ich meine Probleme mit meiner Blase und Hüfte in Ordnung zu bekommen. Natürlich habe ich auch Bastelzeug mit, geht ja nicht ohne😬
Da ich erst heute angekommen weiß, ich nicht wie viel Zeit ich dafür hier haben werde, aber ich habe ja noch ein paar alte Sachen die ich euch auf jeden Fall mal zeigen will. 

GGLG Nicole

Donnerstag, 2. Februar 2017

Aus aktuellem Anlass...


... brauchte ich leider mal wieder Trauerkarten. Lennards Opa ist völlig unerwartet von uns gegangen. Auch wenn er "nur" mein Ex-Schwiegervater war , so geht  mir sein Tod doch sehr nah. Wir haben uns immer gut verstanden und irgendwie kann und will ich es gar nicht nicht glauben. 
Das hat mir mal wieder bewusst gemacht wie plötzlich sich alles ändern kann. 

Lennard stand ihm sehr sehr nah und er hängt wahnsinnig an ihm. 
Ich hoffe, ich kann ihn in seiner Trauer gut unterstützen. 

Nun ja, auf jeden Fall musste eine (oder auch mehrere) Karte her:








LG Nicole







Samstag, 28. Januar 2017

Explosions - Box

In der Vorweihnachtszeit und auch jetzt im Januar habe ich einige Explosionsboxen gefertigt. Diese möchte ich euch nach und nach zeigen. Beginnen möchte ich heute mit einer Box für einen Wellnessurlaub auf Sylt: 
Hier hat jemand seiner Ehefrau zum Geburtstag einen Wellnessurlaub auf Sylt geschenkt.
Doch wie den Gutschein verpacken? Ich habe mich für eine Explosionsbox entschieden. 


 Oben der Deckel mit Spruch und Papierrosen verziert. Das ganze in den Farben Pflaumenblau und Flüsterweiß.


Die Box selber habe ich aus einem Designpapier (nicht SU) mit Leuchtürmen und Möwen gefertigt. 
Sie hat ein Gesamtmaß von 10 x 20 cm. Die Höhe beträgt ebenfalls 10 cm. 

So sah das ganze dann von Innen aus.  Unten der Text ist mit dem Computer gedruckt. Das Wort Gutschein ist eine Die von Alexandra Renke. 
Das Wort Sylt habe ich mit der Cameo ausgeplottet. 
Die Leuchttürme wiederum sind Stempel, die ich dann ausgeschnitten habe. Dazu noch ein Bild vom Hotel.

In die Mitte habe ich einen Strandkorb plaziert. Diesen habe ich nach einer Anleitung von Doreen Verges  gewerkelt. 
Die Flipflops sind uralte Stempel von SU.
Auch die Handtücher sind von SU, einfach ein breites Band leicht eigerollt. 
Auf der Rückseite des Strandkorbes habe ich das Logo der Sansibar geklebt ( mit Cameo geplottet) 

Hier noch mal ein Gesamtbild.

Ich bin gespannt, wie sie euch gefätllt. Mein Kunde und seine Ehefrau waren sehr zufrieden. 

GGLG
Nicole




Samstag, 31. Dezember 2016

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2017

Für die Weihnachtsmärkte habe ich für alle die Silvester unterwegs sind oder ein kleines Mitbringsel brauchen ein Sylvester to Go gemacht. 

Ausgangspunkt war für mich mein Swap für On Stage in Düsseldorf( Post  vom 9. November)
Danach habe ich den Rest ausgerichtet sogar den Sekt danach ausgesucht

In der Pillowbox sind ein paar Kleeblätter und eine Glücks-Schokolade. 
Den Spruch "Sylvester to Go" habe ich ausgedruckt und oben das 2017 mit den Sektgläsern ist mit der Cameo gemacht.

Wünsche euch einen guten Rutsch und ein Erfolgreiches Jahr 2017

GLG Nicole

Sonntag, 20. November 2016

Bärenlaterne für St. Martin

Seit August geht Nadine in den Kindergarten.  Diese nennt sich Bärenhöhle und hat nur 8 Kinder unter 3 Jahren. Schon vor einigen Wochen wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte mit den Müttern eine Laterne für den St. –Martins Umzug zu basteln. Klar hatte ich Lust. Und was ist bei dem Namen des Kindergartens nicht passender als eine kleine Bärenlaterne.

 

019da8ea35234abd76e36f465d4178cc9cd7ac8486

Diese ist komplett aus Stanzteilen gefertigt und ist von der Größe her ideal für die kleineneren Kinder.

0113886bf837358c9cd04c479f04c2ce126a96ce55

 

Die Mütter hatten auf jeden Fall viel Spaß und die Zeit ging recht schnell rum. Da alle noch völlig unerfahren mit Stampin Up Produkten waren, habe ich kleine Arbeitsstationen aufgebaut. D. h. ich habe die jeweilige Stanze und ein Stanzteil mit einem kleinen Post It, wo die Anzahl und die Anleitung draufstand hingelegt.

Ich habe meinen Bären in den Farben Espresso, Savanne und Kirschblüte gewerkelt.

Für den Körper habe ich den großen Wellenkreis aus der Kreiskollektion genommen.  Mittig wurde mit dem zweitgrößten  Herzframelit aus dem Set “ von Herz zu Herz” ein “Lichtbauch” gestanzt. Mit dem gleichen Framelit wird in Savanne die Grundform für das Gesicht gestanzt.

Der Lichtbauch wurde aus Cremefarbenen Pergament (nicht SU)  mit dem größten Kreis aus der Kreiskollektion gestanzt.

01fe1168f0753f46dd914821e7d7d99165651abda2

Alle Teile mussten doppelt ( Vor- und Rückseite) gestanzt werden.

Das Gesicht wurde mit dem drittgrößten Oval aus der Ovalkollektion gestanzt.

01b121544e42ddad369258e51780e72c31146dd348

mit dem gleichen Oval wird  die Herzspitze von dem Herz für das Gesicht abgestanzt.

 

017919413b89aae1a5aec3d2cbbc653b79fe97264d01690be5054956378f36164a41395c57aac4d5c0c5019bfc46c7d00037bf7d88bc58a562569a92df2201

Das Gesicht wird rundherum mit Savanne geinkt.

Die Nase wird aus dem Kleinen Oval gestanzt. Dieses wird an beiden Seiten mit dem  3/4 “  Kreis gekürzt. Das macht die Nase einfach knubbeliger.

Mit dem Kreidemarker noch ein Highligt setzten.

01a52d032b42cd4cbd8f03643e3e720113fcddbf840136bfacd64382112929980af850e9c74d12aa7e2f01263f3f017e5ecc1b8f8f356526a42991e4ee5eb2016564438c9a5d326cedea626c7c7f81c46b05fd8b

Die Ohren werden in gleicher Weise mit dem großen Oval gestanzt und mti dem 1 1/2 “ Kreis an einer Seite gekürzt.

01498d04156c9ce7d7d6f74d0b1ecbc9e8055c5061

Das Ohreninnere ist ebenfalls aus  dem Herzframelit. Dieses wird mittig geteilt und geinkt. Die Spitze könnt ihr auch abschneiden.

01d043866dda78bd7e7d034c2c39042e70595807c501f9331c03ded425c18688482400775f56476b7de8

 

Die Augen habe ich aus einer kleinen Eierstanze (Ek-Success) gestanzt. Mit dem Kreidemarker werden die Pupillen draufgemalt.

0185217b91032dea7003a1ba828c4c82e2aeabf62f

Nun fehlen noch die Pfoten. Diese werden mit der 2 1/2” Stanze in Espresso gemacht. Die Ränder werden mit Espresso geinkt.

01eb669176bc41d2332258b00730ed396fe5fe13a7

 

Das Pfoteninnere wird mit der 2” Stanze in Savanne gestanzt und geinkt.

017ae0e030e83f1c2a8878983df3542effd386dbbc

Die Tatzen werden in Kirschblüte mit der 1/2 “ Stanze gemacht.

 

013a08a9f867045a4facf3ad652ea5f33ecc815deb

 

Die untere Tatze wird mit dem kleinen Oval gestanzt. Alle Tatzen werden in Kirschblüte geinkt.

 

Das ganze müsst ihr jetzt noch zusammenkleben. Ich habe die Tatzen, die Pfote und die Nase mit Abstandsklebern aufgeklebt. Alles andere mit Flüssigkleber.

Um jetzt noch die beiden Seiten mti einander zu verbinden, benötigt ihr noch einen Streifen in der Körperfarbe( bei mir Espresso) in 29,8 cm x 6,4 cm. Dieser wird an den beiden langen Seiten jeweils am Rand bei 0,7 cm gefalzt. Die Falzkante müsst ihr in kleinen Spitzen / Dreiecken abschneiden, damit ihr die Rundung kleben könnt. Ich habe dies auch mit Hilfe der kleinen Itty Bitty Tannenbaum gemacht.

Diesen Streifen habe ich mit doppelseitigen Klebeband von innen an den Bärenbauch geklebt.

Noch Löcher für ein Band oder Draht rein und fertig.

Ach ja ich habe meinem Bären noch eine kleine rote Schleife mit der Schleifenstanze verpasst.

 

Hier die Werke aller Mütter

01e98c5cd280f312efd3a74835f4125f7745033eb5

wie ihr seht, auch in Rosa oder Blauch sieht der Bär ganz niedlich aus.

 

Ich hoffe, ich habe keine Fehler in meiner Anleitung, ansonsten schreibt mich einfach an, wenn etwas unklar sein sollte.

 

GGLG

Nicole

Mittwoch, 9. November 2016

Mein Swap für On Stage

Am Wochenende war ich ja mit Andrea Matzen und ein paar Mädels aus meinem Team  (Ilona, Astrid, Steffi, Petra und Britta) bei On Stage in Düsseldorf.
Eine unglaubliche Veranstaltung. Es war ein anstrengendes, aber auch tolles Wochenende.
Heute zeige ich euch meine Swap. Ich hatte mir was für Silvester ausgedacht.

Grundlage ist ein Stück Savanne 19,5 × 4,7cm . Darauf  Flüsterweiß in 19 × 4,2cm. 
Das Flüsterweiß wurde in Savanne mit einem Stempel aus dem Set "Weihnachtsstern" bestempelt. Daraus stammt auch der Stempel "Lichterglanz"

Der Stern wurde mit der Stanze Mittelgroßer Stern aus gestanzt und dieser, sowie das Stück Savanne in 4,7 × 1,5 cm wurden mit Wink auf Stella zum glänzen gebracht. Den Stern noch inken und mit dem Set  Labeler Alphabet die 2017 draufstempeln. 

Das "Viel Glück" wurde mit dem Brushwork Alphabet in Wildleder gestempelt.
Noch Wunderkerzen dazu und in unsere neuen schmalen Tüten. 


Insgesamt habe ich 70 Stück gewerkelt und habe ganz tolle Projekte zurück erhalten. 
Ich hoffe, ich schaffe es euch diese in den nächsten Tagen zu zeigen. 

GGLG Nicole

Freitag, 4. November 2016

Beleuchteter Adventskalender


Die Zeit fliegt momentan einfach so vorbei. Schon wieder sind fast drei Wochen seit meinem letzten Eintrag vorbei. Aber ich war fleißig, sogar sehr fleißig. Nur zum Bloggen bin ich nicht gekommen. Nach dem Markt im Gastlichen Dorf hatte ich auch noch einen sehr erfolgreichen Tag der offenen Tür. Es war richtig toll. Danke an all meine Besucherinnen.
 
Heute zeige ich euch meinen Adventskalender. 
Diesen habe ich einen einen großen Bilderrahmen 50x50 cm vom Schweden eingebaut. Die Idee dazu habe ich bei Pinterest gefunden. Letztes Jahr hat Eva aus Wien einen ganz tollen Kalender gestaltet. 
Hier nun meine Ausführungen dazu:
Da bei mir die ganze Weihnachtsdeko Silber, weiß und grau ist, sollte dieser Kalender auch in diesen Farben sein:

Die Boxen aus sandfarben Karton sind noch vom letzten Jahr, aber ich habe noch so viele liegen. Doch die kann man auch ganz leicht mit dem Punch Board selber machen.  

Ansonsten habe ich den Rest mit Sachen aus dem aktuellen Winterkatalog gestaltet. Beim Gestalten der Schachteln habe ich eine Mischung aus verschiedenen aktuellen Weihnachtsstempeln genommen und diese in Silber bestempelt. Die Zahlen habe ich mit Little Numbers ausgenudelt.
Im Bild innen habe ich überwiegend das Set Weihnachtsschlitten verwendet. Das Haus ist aus dem Set”Ein Haus für alleFälle”  und oben habe ich noch einen “Sternenhimmel” mit der Stanze Sternenkonfetti gestaltet.
Das Ganze mit einer Lichterkette versehen und einige Abstandsklebemittel dazu verwendet, sieht dann im Dunkeln so aus:
 

 
Ich bin gespannt was ihr sagt. Übrigens gebe ich am 12. November einen Workshop um einen solchen Kalender zu gestalten. Noch habe ich wenige Plätze frei. Ihr könnt euch also gerne melden oder euch links in der Sidebar dafür anmelden. Ich freu mich auf euch. 
 
In Zwei Stunden fahre ich mit ein paar Mädels zu On Stage nach Düsseldorf. Ich freu mich schon riesig. Euch ein schönes Wochenende.
 
LG Nicole